Skip to main content

Gebärdensprache lernen mit dem Gebärdensprachbuch

16,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Juni 2021 15:57

Gebärdensprache lernen: Wie Sie ohne fremde Hilfe schnell und einfach die deutsche Gebärdensprache lernen

Das Buch „Gebärdensprache lernen: Wie Sie ohne fremde Hilfe schnell und einfach die deutsche Gebärdensprache lernen“ ist als Taschenbuch am 6. April 2021 mit 136 Seiten erschienen. Laura Heise ist die Autorin, sie hat sich Gedanken darüber gemacht, wie die Kommunikation in Form Gebärdensprache fachgerecht gelingen kann. Der Geschichte der Gebärde hat die Autorin im Vorwort viel Platz gewidmet, Praxisbeispiele folgen später. Anfänger.n wird durch die ausführliche Einleitung der Einstieg in die Welt der Gebärdensprache erleichtert, die Gebärdensprache zu erlernen ist für mehrere Leser m/w/d interessant. Lebenslang neue Dinge lernen, mit dem Buch lassen solche Vorsätze in die Realität umsetzen. Handformen werden abgebildet und verdeutlichen den Inhalt des Textes durch Bilder. Klar dargestellt und einfach zu befolgen sind die Handformen, interessierte Leser m/w/d kommen mit den Darstellungen gut zurecht.

Berührungspunkt beim Erlernen der Gebärdensprache

Einfache Zeichen in der Startphase danach folgen die schwierigen Handformen der Gebärdensprache. Erklärender Text wird durch Bilder begleitet, Gebärdensprache zu erlernen muss kein Wunsch bleiben, sondern kann mit dem Buch für Einsteiger realisiert werden. Mit dem Erlernen der DGS warten manche Leser m/w/d zu lange, je früher man sich solche Fachkenntnisse aneignet, umso schneller gelingt die Umsetzung im Alltag. Eine visuell-gestische Sprache zu trainieren erfordert Geduld, das Buch ist ein Nachschlagewerk, dass nach dem Kauf immer dann griffbereit ist, wenn es gebraucht wird. Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) hat viele Facetten, im Buch werden sie näher „beleuchtet“. Als eigenständige Sprache im Rahmen des Behindertengleichstellungsgesetz (BGG § 6 Abs.1) ist die Gebärdensprache erstmals seit 2002 anerkannt worden. Dialektale Unterschiede sind regional möglich, Menschen mit und ohne Hörbehinderung finden zusammen, wenn beide die Deutsche Gebärdensprache (DGS) beherrschen.

Fazit zum Buch

Mit der Deutsche Gebärdensprache (DGS) werden Brücken gebaut, Menschen ohne und mit Hörbehinderung finden zueinander. Die Autorin Laura Heise ist es mit dem Buch gelungen, interessierten Leser m/w/d die Deutsche Gebärdensprache (DGS) näherzubringen. Der Teil mit den praktischen Beispielen hätte gerne etwas länger ausfallen können, wie andere Fremdsprachen ist es bei der Gebärdensprache durch praktische Beispiele am besten möglich, zu trainieren.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


16,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Juni 2021 15:57