Skip to main content

Gehörlose: Notfallplan beim Hurrikan

Gehörlose bereiten sich vor für den Hurrikan und überlegen genau was tun ist, bevor der Hurrikan eintrifft:

In dem folgenden Video in Gebärdensprache gebärdet Neil folgendes:

Gehörlose Orkan

(c) pixabay.com / Comfreak

Heute werden wir über die Planung für dich, deine Familie und Freunde sprechen. Eines der wichtigsten Dinge, die wir bei der Planung tun müssen, ist, uns zu fragen: “Wofür planen wir?” Zum Beispiel sind Hurrikan anders als Tornados – daher hilft Ihnen das Verständnis dessen, was Sie planen, bei der Auswahl der benötigten Vorräte. Möglicherweise solltest du dich darauf konzentrieren, sicherzustellen, dass du mehr Nahrung und Wasser hast, das du zu Hause während eines Notfalls verwenden kannst.

Gebärdensprache lernen – Unsere 4 Empfehlungen für Sie als angehender Gebärdensprachler

Oder vielleicht solltest du Dinge in einen einfachen Karton packen, der schnell genommen werden kann, wenn du in Eile bist. Der letzte Teil der Planung ist es, herauszufinden, wohin Sie gehen werden, wenn Sie evakuieren müssen. Hast du einen Plan, wann du über das Haus eines Freundes oder bei einem Familienmitglied gehen musst? Das willst du nicht während eines Notfalls herausfinden. Die Notfallplanung ist für Sie und Ihre Familie wirklich wichtig.

Sie können die Gebärdensprache nicht verstehen und möchten gerne selbst Gebärdensprache lernen? Dann können wir Ihnen empfehlen: Gebärdensprache lernen in Hamburg oder aber unsere folgenden Empfehlungen:



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.